Marketing Campaign Budget Template Example

Was ist eine Vorlage f├╝r ein Marketing-Kampagnenbudget?

Marketing-Budgetmodelle gelten als Schl├╝sselkomponente eines Jahresbudgets und werden von Marketingmanagern verwendet, um Ausgaben und Zeitpl├Ąne f├╝r Marketingkampagnen zu sch├Ątzen. Eine wichtige Funktion in dieser Art von Budgeteingabeformular erm├Âglicht es dem Benutzer, die historischen Ausgaben einzusehen und die gesch├Ątzten Gesamtkosten pro Kampagne einzugeben, die dann auf die entsprechenden Monate verteilt werden. Anschlie├čend k├Ânnen Sie Anpassungen vornehmen und das endg├╝ltige Kampagnenbudget mit einem Ziel oder einem von der Gesch├Ąftsleitung festgelegten Limit vergleichen. Ein Beispiel f├╝r ein solches Budgeteingabeformular finden Sie unten.

Zweck von Marketing-Kampagnenbudgets

Unternehmen und Organisationen verwenden Marketingkampagnenbudgets, um einen detaillierten ├ťberblick ├╝ber diese oft sehr wichtige Kategorie von Marketingausgaben zu erhalten. Wenn sie als Teil guter Gesch├Ąftspraktiken in einer Marketingabteilung verwendet werden, kann ein Unternehmen seine Grundlage f├╝r die Genehmigung und Priorisierung von Marketinginvestitionen verbessern und das Risiko von zu hohen oder zu niedrigen Ausgaben f├╝r Marketing verringern.

Beispiel f├╝r ein Marketing-Kampagnenbudget

Hier sehen Sie ein Beispiel f├╝r eine detaillierte Vorlage zur Eingabe des Budgets f├╝r eine Marketingkampagne mit verschiedenen Automatisierungsfunktionen, einschlie├člich der M├Âglichkeit, die historischen Ausgaben f├╝r mehrj├Ąhrige Kampagnen zu betrachten.

BudgetingForecasting_38

Hier finden Sie Hunderte von weiteren Beispielen.

Wer verwendet diese Art von Budgeteingabeformular?

Die typischen Benutzer dieser Art von Budgeteingabeformular sind: Marketingverantwortliche, Vertriebsverantwortliche und Budgetmanager.

Andere Budgeteingabeformulare, die h├Ąufig in Verbindung mit Marketingkampagnenbudgets verwendet werden

Progressive Marketingabteilungen verwenden manchmal mehrere verschiedene Budgets f├╝r Marketingkampagnen zusammen mit Budgetvorlagen f├╝r Vertrieb, GuV, Gehaltsabrechnung und andere Verwaltungs- und Kontrollinstrumente.

Woher stammen die Daten f├╝r die Analyse?

Die Ist-Daten (historische Transaktionen) stammen in der Regel aus Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen wie: Microsoft Dynamics 365 (D365) Finance, Microsoft Dynamics 365 Business Central (D365 BC), Microsoft Dynamics AX, Microsoft Dynamics NAV, Microsoft Dynamics SL, Sage Intacct, Sage 100, Sage 300, Sage 500, Sage X3, SAP Business One, SAP ByDesign, Netsuite und andere.

Bei Analysen, in denen Budgets oder Prognosen verwendet werden, stammen die Daten meist aus internen Excel-Tabellenmodellen oder aus professionellen Corporate Performance Management (CPM/EPM)-L├Âsungen.

Welche Tools werden typischerweise f├╝r Reporting, Planung und Dashboards verwendet?

Beispiele f├╝r Unternehmenssoftware, die mit den oben genannten Daten und ERPs verwendet wird, sind:

  • Native ERP-Berichtsschreiber und Abfragetools
  • Tabellenkalkulationen (zum Beispiel Microsoft Excel)
  • Tools f├╝r das Corporate Performance Management (CPM) (z. B. Solver)
  • Dashboards (z. B. Microsoft Power BI und Tableau)

Corporate Performance Management (CPM) Technologiel├Âsungen und weitere Beispiele